Selbstliebe

Selbstliebe

Um geliebt zu werden sollten wir uns zuerst Selbstliebe(n). Viele von uns sehnen sich danach von anderen Menschen gemocht und geliebt zu werden. Oft lechzen wir nach der großen Liebe, dass unser Partner uns einfach immer bedingungslos liebt. Dies ist jedoch eine sehr hohe Erwartungshaltung. Doch wie können wir immer bedingungslos geliebt werden? Um von anderen bedingungslos geliebt zu werden, möchten wir uns zuerst selbst bedingungslos Lieben. Denn unser inneres, wird im äußeren widergespiegelt.
Wie im innen so im außen. Dies besagen schon die sieben kosmischen Gesetze von C.G. Jung.

Je mehr du dich selbst liebst, liebenswert im außen zeigst, desto liebenswerter fühlst du dich.
Alles was du dazu brauchst findest du in deinem inneren. Denn dieses Bild welches du von dir selbst in deinem inneren trägst, wird im äußeren bestätigt. Wenn du z.B denkst ich werde immer nur vom Pech verfolgt, passiert dir prompt das nächste Missgeschick. Denkst du jedoch ich fühle mich liebenswert, dann fühlst du dich angenommen und geliebt. Dann wirst du auch nur solche Erfahrungen machen, die dieses Bild von dir bestätigt.

Wenn du dein negatives Bild von dir änderst, in ein positives Bild wirst du dir ein Freund statt ein Feind sein. Du machst dir damit das größte Geschenk, dass du dir machen kannst.
Möchtest du dies? Gut dann ist der erste Schritt dazu sich ein Freund zu werden.
Dazu kannst du dir selbst einige Fragen stellen: Was erwarte ich von einem Freund? Hat er immer aufmunternde Worte für dich? Hat er viel Geduld? Unterstützt er dich emotional und nimmt immer Rücksicht und hat Verständnis für dich? Gibt er dir das Gefühl gemocht und geliebt zu werden?
So wie du von deinem Freund behandelt werden möchtest, behandle dich nun selbst.

Schließe selbst mit dir Freundschaft und fange an dich zu mögen, dich zu lieben!

Wenn du nun Fehler machst, dann baue dich mit aufmunternden Worten an dich selbst wieder auf. Nehme Rücksicht auf dich und höre auf deine innere Stimme und habe somit Verständnis für dich.
Gebe dir das Gefühl geliebt und gemocht zu werden.

Du solltest jeden Tag mithilfe der Kraft der Gedanken üben und somit deine Gedanken bewusst erfassen. Auch wenn anfangs noch einige negative Gedanken auftauchen, nehme sie an, lass sie passieren und bedanke dich dafür dass diese zu dir kommen durften.
Dann überlege dir wie du nun diesen Gedanken in einen liebevollen Gedanken umwandeln kannst.
Z.b du denkst: Was bin ich für ein Idiot. Alternative: Es ist vollkommen in Ordnung Fehler zu machen.

Desweiteren ernähre dich gut!

Sei es dir Wert nur Bio-Lebensmittel zu dir zu nehmen und möglichst Plastikfrei. Mache für einen Monat den test und ernähre dich nur von Lebensmitteln in Bio Qualität. Du wirst bestimmt einen unterschied feststellen.

Spiegelarbeit

Eine weitere Methode um Selbstliebe (wiederzu-) erlernen ist die Spiegelarbeit. Die Spiegelarbeit ist eine der wirkungsvollsten Methoden die ich kenne. Du beginnst damit dich vor einen Spiegel zu stellen, dir tief in die Augen zu schauen und zu dir zu sagen: Ich liebe dich! oder noch besser (Name) Ich liebe dich. Wiederhole dies mindestens 30 mal laut. Wiederhole es über den Tag immer wieder wenn du an einem Spiegel vorbei kommst. Wenn du dies 21 Tage wiederholst wirst du innerlich ein Gefühl der Liebe entwickeln, welches man nur von frisch verliebt sein kennt. Auch in deinem Umfeld wird sich durch deine Selbstliebe sehr viel verändern. Menschen werden liebevoller und respektvoller mit dir umgehen und harte Worte werden weniger an dich herangetragen. Denn durch dein neues mindset blendest du bestimmte deine einfach aus, da sich dein gesamtes Bewusstsein auf andere, liebevollere Dinge konzentriert

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.